Chronicles of Elyria

Chronicles of Elyria erreicht Kickstarter Ziel

Das MMORPG Chronicles of Elyria hat das Kickstarter Ziel von 900.000 US-Dollar erreicht.

Damit steht der Entwicklung des vielversprechenden Spiels nichts mehr im Weg. Geplanter Erscheinungstermin ist Ende 2017.

19 Tage lang läuft die Kickstarter Kampagne von Chronicles of Elyria noch. Rund 920.000 Dollar wurden Stand dieser News eingenommen. Nun geht es daran, die Stretch Goals anzukündigen. Dabei durften die Fans wählen, was sie gerne im Spiel sehen würden. Dabei setzen sich in den Umfragen vor allem das Graben von Tunneln zur Erschaffung von Höhlen sowie Mounted Combat durch. Auch Naturkatastrophen wollen die Fans sehen.

Ab welchen Beträgen diese Stretch Goals ins Spiel integriert werden, das wollen die Entwickler noch bekannt geben. Man will sich hier alles sehr genau überlegen, auch, wann man die Features dann ins Spiel integriert. Ob sie dann schon zum Launch ins Spiel kommen oder erst später, das wird man noch sehen. Priorität hat es, das Basisspiel fertig zu bekommen und es so gut wie möglich zu machen, ohne, dass man ständig neue Features ankündigt und einbauen muss und dann mit dem eigentlichen Grundspiel nicht fertig wird. Dieser „Feature Creep“ plagt andere Projekte, wie etwa Star Citizen. Hierzu wollen sich die Entwickler aber noch äußern.

Jetzt, da der Grundbetrag für die Entwicklung des MMORPGs vorhanden ist, wird es interessant sein zu sehen, wie weit der Finanzierungsbetrag noch ansteigen wird. Je mehr Geld die Entwickler einnehmen, desto besser sollte das Spiel werden. Man behält natürlich alle Risiken im Auge, denn ein Projekt von solchen Ausmaßen kann plötzlich vor Hürden stehen, mit denen man nicht gerechnet hatte. Doch die Entwickler scheinen aus den Fehlschlägen anderer Kickstarter Projekte gelernt zu haben und wollen Probleme bei ihrem Spiel möglichst vermeiden. Da das Team von Chronicles of Elyria aber aus Gamern besteht, die ihr Spiel auch gerne selbst spielen wollen, ist man sehr darauf bedacht, ein hervorragendes Produkt abzuliefern.

Share this post

No comments

Add yours