Chronicles of Elyria

Chronicles of Elyria: Zusatzfeatures angekündigt

Die Kickstarter Kampagne des MMORPGs Chronicles of Elyria läuft sehr gut. Nun kündigten die Entwickler mögliche zusätzliche Features für das Spiel an.

Diese Features sollen nach dem Start des Spiels integriert werden, da man sich zunächst voll und ganz auf die Grundelemente konzentrieren will. Die Fans selbst haben dann in der Hand, welche der Features eingebaut werden sollen.

Es fehlen nur noch rund 50.000 Dollar, dann ist das Kickstarter Ziel von Chronicles of Elyria erreicht. Das Geld, das man darüber hinaus einnehmen kann, will man dazu nutzen, das Spiel besser zu machen, anstatt es um immer noch mehr neue Features zu erweitern. Das heißt aber nicht, dass man gar keine neue Feautres plant, man will sie nur mit Bedacht wählen und auch erst nach dem Fertigstellen das Basisspiels integrieren.

Eines der Features, die man einführen könnte und über welche Fans abstimmen dürfen ist „Wards of the State“. Bei diesem Features soll man sich jederzeit einen neuen Charakter außerhalb der eigenen Familie erschaffen können. Zudem könnte man soziale Aktivitäten wie Brett- oder Würfelspiele einführen. Dafür müsste man aber viele neue Assets und Animationen erstellen. Heirlooms sollen besondere Items sein, die man an Nachfolger vererben kann. Da diese Items auch verloren gehen können, besitzen Familienmitglieder eine Art sechsten Sinn, um die Heirlooms finden zu können. Ebenso könnte man ein Feature einführen, über welches man Gerüche und Geräusche wahrnehmen kann – ähnlich wie das in The Witcher 3 der Fall ist. Mounted Combat, bei dem man von einem Reittier aus angreifen kann, sowie eine integrierte Voice over IP Funktion stehen ebenso zur Wahl wie die Möglichkeit, Tunnel zu graben, um eigene Höhlen zu erschaffen, Mounts und Fahrzeuge wie Planwagen zu individualisieren und Naturkatastrophen, die sich beispielsweise auch auf die Ökonomie auswirken können.

Die Entwickler des MMORPGs Chronicles of Elyria haben also noch viele interessante Ideen, wie sie das Spiel erweitern können und die Fans dürfen sich direkt daran beteiligen.

Share this post

No comments

Add yours