Chronicles of Elyria

Offline-Demo von Chronicles of Elyria angekündigt

Die Entwickler des MMORPGs Chronicles of Elyria werden in diesem Frühling eine Offline-Demo veröffentlichen.

Es mutet etwas seltsam an, wenn eine Offline-Demo eines MMORPGs erscheinen soll, doch damit will man erstmal die Spielsysteme testen und den interessierten Fans zeigen, was überhaupt möglich ist, bevor man dann zu Live-Tests auf den Servern übergeht.

Chronicles of Elyria ist ein sehr vielversprechendes MMORPG. Ihr bestimmt in der Welt selbst, ob ihr Handwerker oder Abenteurer werden wollt. Alles soll sich lohnen. Als kleiner Crafter könnt ihr es später zum Anführer eines Handelsimperiums bringen. Als Abenteurer erkundet ihr uralte Ruinen und kämpft gegen grausige Monster.

Das MMO bietet eine Besonderheit und zwar kann euer Held altern. Ihr beginnt also in jungen Jahren und führt euren Helden bis ins hohe Alter. Dies bedeutet auch, dass euer Held tatsächlich sterben kann. Lebenszeit wird euch zudem abgezogen, wenn ihr im Kampf fallt oder im Gefängnis sitzen müsst. Daher sollten es sich Griefer auch zweimal überlegen, ob sie andere Spieler ständig angreifen, denn dies ist in der Fantasywelt strafbar und wer ins Gefängnis kommt, der verliert einen Teil seiner Lebenszeit. Wessen Uhr abgelaufen ist, der muss sich einen Lebensfunken gegen echtes Geld kaufen und kann sich dann einen neuen Charakter erstellen. Gehört dieser zur Familie des Vorgängers, dann erbt er gewisse Fähigkeiten, sodass man nicht wieder von vorne anfangen muss. Unter normalen Umständen soll ein Leben im MMORPG etwa ein Jahr in Echtzeit andauern.

Chronicles of Elyria will den Spielern sehr viel ermöglichen und viele Freiheiten bieten. Ihr werdet zwar auch Geschichten erleben, die jedoch dynamisch anhand eurer derzeitigen Situation entstehen soll. Verirrt ihr euch beispielsweise in der Wüste, so erstellt das Spiel für euch eine Quest, mit der ihr aus der Wüste herausgeführt werdet und dabei noch ein Abenteuer erlebt. Erscheinen soll das MMORPG nicht vor 2017. Die Offline-Demo dürft ihr schon in diesem Frühling ausprobieren.

Share this post

No comments

Add yours